NACHRICHTEN

Guter Start im Raps mit ANGELUS

Der Rapsanbau stellt die Landwirte jedes Jahr aufs Neue vor große Herausforderungen. Volatile Preise, wegfallende Beizen sowie immer weniger zur Verfügung stehende Pflanzenschutzmittel erschweren die Entscheidung, ob und wieviel Raps angebaut werden soll.

Gerade in der Unkrautbekämpfung fällt es zunehmend schwerer, dem Raps artverwandte Unkräuter wie Rauken und weitere Kreuzblütler sicher zu erfassen.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal unter Clomazone-haltigen Produkten ist die Freisetzungsrate des Wirkstoffes. Rotam legt bei der Entwicklung und Formulierung von Produkten bekanntermaßen großen Wert auf die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Produkte. So konnte in Vergleichsanalysen festgestellt werden, dass die Freisetzungsrate des Wirkstoffes aus der Kapselsuspension bei ANGELUS mehr als doppelt so hoch ist wie bei namhaften Vergleichsprodukten. Somit ist gewährleistet, dass sich die in der Keimung befindlichen Unkräuter sicher bekämpft werden.

chart

Abbildung 1 Freisetzungsrate Clomazone nach Zeit

 

Freisetzungsrate nach Zeit

Tabelle 1 Freisetzungsrate Clomazone nach Zeit

 

Weitere Informationen z. B. wie Hinweise zu Anwendung und Mischbarkeit finden sie unter hier. Oder sprechen Sie uns einfach an. Wir unterstützen Sie gerne!

Medien Anfrage

Füllen Sie das folgende Formular aus, um unser Medienteam zu kontaktieren und weitere Informationen zu Nachrichten, Pressemitteilungen und allen medienbezogenen Anfragen zu erhalten.